Aktuelles

Zur aktuellen Lage der Christen im Heiligen Land – Gastkommentar des Statthalters in „Die Tagespost“

Aufgrund der besonderen Verbundenheit der Gemeinschaft des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem mit dem Heiligen Land ist der Blick der Vertreter des Ritterordens auf das Heilige Land für viele Medien von Interesse.

Eine Einschätzung zur aktuellen Lage der Christen im Heiligen Land können Sie dem Gastkommentar des Statthalters der Deutschen Statthalterei des Ritterordens, Dr. Michael Schnieders, in der Zeitung „Die Tagespost“ entnehmen.

Er betont: „In Zeiten der Corona-Pandemie ins Heilige Land, also nach Israel, Palästina und Jordanien zu blicken, heißt, den allumfassenden Auswirkungen eines Virus direkt ins Auge zu sehen: Leere Gotteshäuser, geschlossene Schulen, dank aufopfernden Einsatzes im Betrieb gehaltene Altenheime. Pilgerströme sind weggebrochen. Soziale Aktivitäten der Menschen – unabhängig davon, ob gläubig oder nicht – sind unterbunden oder stark reglementiert“. Den ganzen Gastkommentar finden Sie hier:  Artikel

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.oessh.net Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: