Aktuelles aus unserem Orden

Statthalter und Weltlicher Zeremoniar zeigen Perspektiven für die Frühjahrs-Investitur in Speyer auf

Mit einem Anschreiben wenden sich der Statthalter der Deutschen Statthalterei des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem S.E. Dr. Michael Schnieders und der Weltliche Zeremoniar Cfr. Helmut Rothlübbers an die Ordensmitglieder sowie an die Kandidatinnen und Kandidaten, die in Speyer aufgenommen werden sollen. Das Schreiben zeigt drei Perspektiven auf, die sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Infektionszahlen und politischer Handlungsvorgaben ergeben könnten.

Bis Ende März ist für Eingeladene auch weiterhin die Anmeldung zur Investiturfeier möglich und erwünscht.
Allerdings müssen pandemiebedingte, auch kurzfristige Änderungen vorbehalten bleiben.

Anschreiben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.oessh.net Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: