Aktuelles

Olivenöl aus dem Heiligen Land - Komturei Speyer-Kaiserslautern spendet Olivenöl für die Chrisam-Messe im Dom zu Speyer

Markus Trescher, Dr. Wolfgang Simon, Domdekan Dr. Christph Kohl, Domsakristan Markus Belz (v.l.n.r., Quelle: Bistum Speyer)

Olivenöl dient in der katholischen Kirche als Grundlage für die sogenannten Heiligen Öle, die zu besonderen Anlässen benötigt werden. Die Komturei Regina Coeli Speyer-Kaiserslautern des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem spendet auch in diesem Jahr wieder das Öl, welches in der Chrisam-Messe am 6. April von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann im Dom geweiht und an die Priester der Diözese Speyer verteilt wird. 45 Liter bestes Olivenöl aus dem Heiligen Land wurden in der Sakristei des Doms vom Leitenden Komtur der Komturei Speyer-Kaiserslautern, Dr. Wolfgang Simon, und dem Ordensmitglied Markus Trescher an Domdekan und Kustos der Kathedrale Dr. Christoph Kohl und Domsakristan Markus Belz überreicht. 
Die Heiligen Öle bestehen aus einer Mischung aus Olivenöl und Balsam. Dabei unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Ölen. Das wichtigste ist das Chrisam, welches unter anderem bei der Taufe, Firmung und bei der Priesterweihe verwendet wird. Außerdem gibt es noch das Krankenöl für das Sakrament der Krankensalbung und das Katechumenenöl, mit dem Taufbewerber vor der Taufe gesalbt werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.oessh.net Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: