Aktuelles

Lateinisches Patriarchat berichtet über ein erfolgreiches Projekt in Jordanien

copyright: lpj.org

Mit der Unterstützung von Confratres und Consorores aus Belgien konnte in Naour ein neuer Spiel- und Sportplatz gebaut werden.

Naour ist eine Kleinstadt mit 50.000 Einwohnern im Südwesten von Amman, die von Landwirtschaft und Handel lebt. Ursprünglich wurden die Pfarrei und die Schule 1924 erbaut, später wurde die Schule zweimal verlegt, 1954 und vierzig Jahre später dorthin, wo sie heute steht.

Die Schule hat jetzt acht Klassenräume, die 350 Schülern von der Grundschule bis zum Kindergarten zugute kommen. Es gibt auch drei speziell eingerichtete Räume mit Computern, etwas  wissenschaftlicher Ausstattung und Büchern.

Bilder und ein Bericht in englischer bzw. französischer Sprache finden Sie unter folgenden Links:

Englisch

Französisch

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.oessh.net Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: