Aktuelles aus unserem Orden

Die Deutsche Statthalterei gratuliert Pater Nikodemus Schnabel OSB zur Ernennung zum Patriarchalvikar für Migranten und Asylsuchende 

(c) P. Nikodemus Schnabel

Confrater P. Nikodemus Schnabel ist in unserer Ordensgemeinschaft kein Unbekannter. Manche von uns haben den engagierten Benediktinerpater bereits auf ihren Pilgerfahrten in der Dormitio-Abtei in Jerusalem besucht. Vor kurzem berichteten wir außerdem von seiner Berufung zum Direktor des Jerusalemer Instituts der Görres-Gesellschaft. Der 42-jährige Ritter gehört seit 2015 der Komturei Hrabanus Maurus, Fulda, an. 

Anfang Juli wurde Pater Schnabel von S.E. Patriarch Pierbattista Pizzaballa zum Patriarchalvikar für Migranten und Asylsuchende ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von P. Rafic Nahra an, der nach Nazareth berufen wurde, und übernimmt die Verantwortung für die seelsorgliche Begleitung der “Geflüchteten und Illegalen”, wie er selbst sagt. 

Die Deutsche Statthalterei gratuliert Confrater P. Schnabel zu seinem neuen Amt und wünscht ihm für dessen Ausübung Gottes Schutz und Segen. 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.oessh.net Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: