Aktuelles

Deutsche Statthalterei bereitet sich auf Investitur in Frankfurt vor

Im Rahmen der Investitur nehmen S. Em. Kardinal Reinhard Marx, deutscher Großprior des Ordens, und S.E. Statthalter Dr. Michael Schnieders 22 Kandidatinnen und Kandidaten neu in den Ritterorden auf. Dabei erhalten sie Ordenskreuz und Mantel, die Herren zusätzlich einen Ritterschlag. Der Investiturgottesdienst am Samstag, 25. Mai 2019, um 15.00 Uhr im Frankfurter Kaiserdom ist der Höhepunkt der dreitägigen Versammlung. Über 670 Teilnehmer nehmen von Freitag, 24. Mai 2019, bis Sonntag, 26. Mai 2019 in Frankfurt an der Frühjahresinvestitur teilnehmen.

Die dreitägigen Feiern zur Investitur neuer Mitglieder werden von der Komturei Pater Maximilian Kolbe des Ritterordens vom Heiligen Grab ausgerichtet. Sie stehen unter dem Motto „Suchet das Wohl der Stadt.. ; denn in ihrem Wohl liegt euer Wohl“. 
Unter den zahlreichen Ehrengästen aus dem kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Leben aus ganz Deutschland werden in Frankfurt auch Ordensvertreter aus Belgien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz sowie Vertreter der Ordensleitung aus Rom erwartet. 

Wichtige Gottesdienste – Höhepunkte des Programms

Den Auftakt der dreitägigen Investiturfeier bildet eine Vesper am Freitag, 24. Mai um 18.00 Uhr, die – in ökumenischer Verbundenheit – in der Dreikönigskirche stattfindet. Zelebrant ist S.E. Weihbischof Dr. Thomas Löhr, Konzelebrant ist Pfarrer Andreas Klee, der Prior der Komturei Pater Maximilian Kolbe.
Am Samstag, 25. Mai um 15.00 Uhr findet im Kaiserdom der Investiturgottesdienst mit dem Großprior der Deutschen Statthalterei, dem Erzbischof von München und Freising und Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, S. Em. Reinhard Kardinal Marx, statt. 
Zum Abschluss der dreitägigen Feierlichkeiten wird am Sonntag, 26. Mai, der Bischof von Limburg, S. E. Bischof Dr. Georg Bätzing im Kaiserdom um 10.00 Uhr mit den Ordensangehörigen und ihren Gästen einen Dankgottesdienst feiern. 
Der Investiturgottesdient am Samstag und das Pontifikalamt am Sonntag werden von dem katholischen Sender EWTN (www.EWTN.de) live übertragen.
 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.oessh.net Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: