Aktuelles

  • Hintergründe zur Consulta 2018

    Alle fünf Jahre versammeln sich die Statthalter und die Magistraldelegierten um den Kardinal- Großmeister und erörtern Fragen in Bezug auf den Auftrag des Ordens und das Ordensleben. Die Consulta 2018 fand vom 13. bis 16. November in Rom statt. Im... weiterlesen ›

  • Papst ruft Grabesritter zu spiritueller Fortbildung auf

    Zum Abschluss der Consulta der Mitglieder des Großmagisteriums und der Statthalterinnen und Statthalter des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem empfing Papst Franziskus die Teilnehmer der Consulta zu einer Audienz in der Sala Clementina des... weiterlesen ›

Alle Neuigkeiten ›

Inhalt

Sechster Tag: gerüstet

Eröffnung

O Gott, komm mir zur Hilfe.

Herr, eile mir zu helfen.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.

Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

Schriftlesung

Und schließlich: Werdet stark durch die Kraft und Macht des Herrn! Zieht die Rüstung Gottes an, damit ihr den listigen Anschlägen des Teufels widerstehen könnt. Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Beherrscher dieser finsteren Weilt, gegen die bösen Geister des himmlischen Bereichs. Darum legt die Rüstung Gottes an, damit ihr am Tag des Unheils standhalten, alles vollbringen und den Kampf bestehen könnt.

Eph 6,10-13

Stille

Dieses Schwert sei Ihnen ein Symbol für die Verteidigung des christlichen Glaubens und der Kirche. Bedenken Sie, dass das Reich Christi nicht mit Krieg und Gewalt errichtet wird, sondern mit Glaube, Hoffnung und Liebe.

Beherzigen Sie das Wort des Apostels: Legt die Rüstung Gottes an, gürtet Euch mit Wahrheit, zieht als Panzer die Gerechtigkeit an und als Schuhe die Bereitschaft, für das Evangelium vom Frieden zu kämpfen. Greift zum Schild des Glaubens, nehmt den Helm des Heiles und das Schwert des Geistes, das ist das Wort Gottes.

Jeder Christ soll sich bemühen, seine Berufung zu erkennen und aus dem Geist des Evangeliums zu leben. Erst recht verpflichtet sich ein Ritter oder eine Dame vom Heiligen Grab, mit ganzer Kraft den Glauben an Christus zu bezeugen.

Versprechen Sie mit Mund und Herz, den Auftrag unserer Ordensgemeinschaft nach Kräften zu erfüllen?

Gebet

Gütiger Gott, dein Sohn hat jene seliggepriesen und deine Kinder genannt, die für den Frieden wirken. Gib uns Bereitschaft, immer und überall für die Gerechtigkeit einzutreten, die allein den wahren Frieden sichert.

aus dem Ordensgebetbuch, vgl. S. 23-30 bzw. S. 53

Abschluss

Wir beten dich an, Herr Jesus Christus, und preisen dich, denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst.

Anmeldung für Mitglieder

Passwort vergessen ›

Kontextspalte