Aktuelles

  • Hintergründe zur Consulta 2018

    Alle fünf Jahre versammeln sich die Statthalter und die Magistraldelegierten um den Kardinal- Großmeister und erörtern Fragen in Bezug auf den Auftrag des Ordens und das Ordensleben. Die Consulta 2018 fand vom 13. bis 16. November in Rom statt. Im... weiterlesen ›

  • Papst ruft Grabesritter zu spiritueller Fortbildung auf

    Zum Abschluss der Consulta der Mitglieder des Großmagisteriums und der Statthalterinnen und Statthalter des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem empfing Papst Franziskus die Teilnehmer der Consulta zu einer Audienz in der Sala Clementina des... weiterlesen ›

Alle Neuigkeiten ›

27.11.2018 06:12

Papst ruft Grabesritter zu spiritueller Fortbildung auf

Zum Abschluss der Consulta der Mitglieder des Großmagisteriums und der Statthalterinnen und Statthalter des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem empfing Papst Franziskus die Teilnehmer der Consulta zu einer Audienz in der Sala Clementina des päpstlichen Palastes. In seiner Ansprache hat den Mitgliedern des Ritterordens für ihren sozialen Einsatz unter anderem für Flüchtlinge im Heiligen Land gedankt. Gleichzeitig rief er sie aber auch dazu auf, sich um ein ernsthaftes und vertieftes Glaubensleben zu bemühen. Sie sollten «nicht vergessen, dass die Hauptaufgabe eures Ordens im geistlichen Wachstum seiner Mitglieder besteht», so der Papst am Freitag bei dieser Audienz für die Leitungsversammlung des Ordens. 

Darüber hinaus erklärte er im Hinblick auf die Aufgaben des Ordens: „Was Ihren Auftrag in der Welt angeht, so dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie keine philanthropische Hilfsorganisation zur Verbesserung der materiellen und sozialen Lage Ihrer Zielgruppen sind. Sie sind berufen, die im Evangelium grundgelegte Nächstenliebe in den Mittelpunkt zu stellen und sie zum letztendlichen Ziel Ihres Wirkens zu machen, um darin Gottes Güte und Sorge für alle Menschen zu bezeugen. Die Aufnahme von Bischöfen, Priestern und Diakonen in Ihren Orden stellt in keinem Fall eine Ehrung dar. Es gehört zu Ihren Pflichten im pastoralen Dienst, diejenigen zu unterstützten, die eine verantwortliche Rolle übernehmen, indem Sie Anlässe zu gemeinschaftlichem liturgischen Gebet auf allen Ebenen und immer wieder Angebote zu geistlicher Unterweisung und Katechese organisieren, damit die ständige Fortbildung und das Wachstum aller Elemente des Ordens sichergestellt sind.“

Die komplette Ansprache von Papst Franziskus können Sie hier nachlesen:

Anmeldung für Mitglieder

Passwort vergessen ›

Kontextspalte